Glückstipp Nr. 2: Selber kochen macht glücklich

Bewusstes, richtiges Genießen hat nichts mit Exzessen zu tun, sondern spricht alle Sinne an, macht glücklich und lindert durch die Ausschüttung körpereigener Opioide sogar Schmerzen. Vielen Menschen fällt es heutzutage allerdings schwer, sich Genuss zu gönnen. Auch unter unseren 16 Persönlichkeitstypen werden manche schon mit der Begabung zum Genießen geboren, anderen dagegen wird eher das Motto „Ordnung ist das halbe Leben, Arbeit ist die andere Hälfte“ in die Wiege gelegt - die sollten auf diesen Glückspunkt besonders achten!

Eine meiner Lieblingsseiten zum Thema Essen und Trinken ist beispielsweise die Seite Chefkoch.de. Dort findest du jede Menge Rezeptvorschläge für jeden Geschmack und in Schwierigkeitsstufen von „ganz einfach“ bis „raffiniert“. Am besten gefällt mir die Rubrik „Rezepte der Woche“, denn hier gibt es Rezepte für Zutaten, die gerade jeweils saisonal aktuell sind. Also z. B. Spargel im Frühsommer, Kürbis und Kastanien im Herbst usw. Einfach unmöglich, bei der Lektüre keine Lust aufs Kochen (und Essen!) zu bekommen!